Kategorien
Allgemein

Digivation

Am 14. Dezember moderiere ich die digitale Tagung

„Bereit für die Zukunft? Digitalisierung in KMU und Handwerk – Impulse zur Nutzung von Smart Services und künstlicher Intelligenz

im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekte Digivation und SmartAIwork

veranstaltet von der Universität Siegen, dem itb Institut für Betriebsführung im DHI e.V., Karlsruhe, Fraunhofer IAO, Stuttgart, und PTKA Projektträger Karlsruhe im Karlsruher Institut für Technologie

Informationen: digivation.de


Programm

Grußwort und Eröffnung

09:00 – 09:20 Univ.-Prof. Dr.-Ing. Giuseppe Strina M.A., Lehrstuhl Dienstleistungsentwicklung in KMU und Handwerk, Universität Siegen und Ewald Heinen, itb – Institut für Betriebsführung im Deutschen Handwerksinstitut e.V.

09:20 – 09:30 Dirk Palige, Zentralverband des Deutschen Handwerks

09:30 – 09:40 Dr. Hans-Peter Friedrich, MdB, Vizepräsident des Deutschen Bundestages

09:40 – 09:50 Ralf Münchow, Bundesministerium für Bildung und Forschung


Keynote Session Digitalisierung:
Herausforderungen & Chancen im Handwerk – Welche Rolle spielen Unternehmensführung, neue Geschäftsmodelle und Cyber Sicherheit?

09:50 – 10:20 Cybersicherheit für KMU und Handwerk – Was passieren muss! Prof. Dr. Lars Fischer, Hochschule Bremerhaven

10:20 – 10:50 Vom Denken zum Machen – Digitalisierung im Handwerk Dr. Christian Welzbacher, Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik an der Leibniz Universität Hannover (HPI) und Christoph Krause, Kompetenzzentrum Digitales Handwerk, Handwerkskammer Koblenz

10:50 – 11:20 Führung und datenbasierte Geschäftsmodelle
Dr. Christian Schröder, Institut für Mittelstandsforschung Bonn


Session zu Erfahrungen aus den Forschungsprojekten “Digivation“ und “SmartAIwork“

11:30 – 12:15 Smart Services in KMU und Handwerk – Erfahrungen aus Pilotprojekten (Digivation) Univ.-Prof. Dr.-Ing. Giuseppe Strina M.A., Lehrstuhl Dienstleistungsentwicklung in KMU und Handwerk, Universität Siegen und Wilfried Rein, Rein Unternehmensberatung Partnergesellschaft

12:15 – 13:00 Mittagspause (Möglichkeit des digitalen Networkings und Austauschs)

13:00 – 13:45 KI und Sacharbeit im Handwerk (SmartAIwork) Claudia Dukino und Helmut Zaiser, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Heinrich Schimmel, bad & heizung Schimmel GmbH

13:50 – 14:00 Förderung der Dienstleistungsforschung im Handwerk Martina Göttel, Projektträger Karlsruhe Produktion, Dienstleistung und Arbeit, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

14:00 – 14:30 Feedback und Abschluss Hacer Ritzler-Engels, Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT), Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.